Für das formelle Styling wählen wir ein elegantes Damenhemd aus

Für ein formelles Styling wählen wir ein elegantes Damenhemd – ein Hemd ist nicht nur für Männer die Grundlage eines formellen Outfits. Elegante Hemden in Ausführungen für den fairen Sex sind weiterhin im Preis inbegriffen. Es ist nicht so vielseitig wie Herrenhemden, aber es funktioniert immer noch großartig in vielen verschiedenen Stilen. Ist ein Hemd wirklich ein Kleidungsstück für Männer? Was zeichnet ein elegantes Damenhemd aus und welches Set passt am besten? Lass uns das Prüfen!

Eine kurze Geschichte der Hemden

Hemden werden eher mit Herrenbekleidung in Verbindung gebracht, wenn auch eigentlich zu Unrecht. Dieses Kleidungsstück verdankt seinen Namen dem Wort „camicia“, was einfach eine Tunika mit Ärmeln bedeutet. Interessant ist, dass ein ähnlicher Begriff heute im Spanischen funktioniert, wo das polnische Wort „koszula“ mit „la camisa“ übersetzt wird. Hemden begleiten uns seit Jahrtausenden und wurden entgegen aller Klischees nicht nur von Männern, sondern auch von Frauen getragen.

Wir wählen das Material aus, aus dem das elegante Hemd gefertigt wird.

Die Auswahl an Materialien ist ziemlich groß, aber es scheint, dass wir uns in eine Richtung bewegen, die alles außer Baumwolle hinter sich lässt. Daher sind Hemden aus 100% aus diesem Material führend, vor allem solche mit universellem Schnitt, die in Kombination mit vielen verschiedenen Accessoires gut aussehen. Trotzdem gibt es verschiedene Baumwollsorten auf dem Markt, die auch in offiziellen Situationen eine gute Figur machen können. Die zweitbeliebteste Variante ist Baumwollflanell. Wir werden auch Stoffe finden, die sich theoretisch weniger für elegante Sets eignen, wie zum Beispiel Jeans.

Eine weitere Gruppe von Materialien, aus denen ein elegantes Damenhemd gefertigt werden kann, sind die sogenannten weiche Materialien, zu denen natürlich Seide und etwas weniger bekannte Viskose gehören. Letztere zeichnet sich insbesondere durch eine hohe Haltbarkeit und damit Praktikabilität aus.

Wie kombiniere ich ein elegantes Hemd mit dem Rest des Outfits?

Röcke bleiben ein Klassiker, obwohl unser Outfit zwar elegant, aber nicht unbedingt dezent und minimalistisch sein muss. Am häufigsten begegnen wir einem eleganten Damenhemd in Kombination mit mit Reißverschlüssen versehenen, einheitlich farbigen knielangen Röcken. Dieses formelle Set wird normalerweise durch elegante High Heels ergänzt. In Kombination mit einem weißen Hemd sehen ein Rock und Schuhe in einer Farbe gut aus. Sehr beliebt sind natürlich Farben wie Schwarz, Grau oder ausdrucksstärkere wie verschiedene Rot-, Blau- oder Meeresfarben. Es kommt vor, dass wir die Situation umkehren und das Hemd in einer bestimmten Farbe mit einem minimalistischen Boden des Kleiderschranks ergänzen können.

Eine andere Option, die etwas an Popularität verliert und vor einigen Jahren mit einem klassisch-eleganten Set in Verbindung gebracht wurde, sind Hosen, insbesondere solche aus glänzenderen, auffälligeren Materialien. Die Basis bleibt aber das bereits erwähnte minimalistische weiße Hemd, allerdings gibt es auch Damen, die es zu langweilig finden und extravagantere Schnitte und Farben dieses Kleidungsstücks bevorzugen.

Ein weißes, elegantes Damenhemd muss jedoch nicht langweilig sein. Alles ist eine Frage der Details und der Veredelung der Kleidung, und auf diese Weise können wir unsere Kleidung aufpeppen, indem wir ein Hemd mit einem ungewöhnlichen Kragen wählen. Davon gibt es viele – neben klassischen Hemden, deren Kragen eine schlichte, „männliche“ Form haben, trifft man oft auf solche mit Rundkragen oder gar Schleifen. Auf der Suche nach Eleganz, angereichert mit interessanten Lösungen, können wir auch nach Hemden mit kaum sichtbaren Mustern suchen, die das Styling geschmackvoll interessanter machen.

Wenn wir über ein formelles Outfit sprechen, das bei offiziellen Treffen oder bei der Arbeit angemessen aussieht, lohnt es sich, der Dicke und Art der Baumwolle besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Bei der Arbeit wollen wir natürlich auf durchscheinende Materialien verzichten, weshalb das ganz wichtig ist.

Wenn Sie ein weißes Hemd tragen, wird es großartig sein, es mit mehr oder weniger auffälligen Accessoires zu kontrastieren. Es lohnt sich zu experimentieren, denn auf diese Weise werden Sie sicherlich etwas Interessantes finden. Einer der Vorschläge sind zum Beispiel passende Hemden und Schals in zarten Farben.

Die modischsten eleganten Hemden für Frauen

Einer der stärksten stilistischen Trends, bei dem ein elegantes Damenhemd gepflegt werden kann, sind florale Motive. Hier kommt keine Langeweile auf, denn die Anzahl der verfügbaren Designs ist nahezu unbegrenzt. Von Hemden mit Motiven, die gemalte Blumen imitieren, bis hin zu schottischen Paisley-Mustern, die ihre Anhänger unter Männern gewinnen. Ebenso modisch waren in letzter Zeit Hemden, die von den 1950er, 1970er und Pop inspiriert waren sowie aus Materialien mit Punkten oder den sogenannten geschnitten wurden. Hahnentritt. Dies sind Optionen für Frauen, die Wert auf Experimente und interessante Stilisierungen legen. Einer der letzten Plätze unter den modischsten Kleidungsstücken sind unsterbliche “Holzfäller” -Hemden mit Tartanmustern. Dies ist die Art von Kleidung, die perfekt für die Arbeit ist, als Teil eines eleganten, aber dennoch lässigen, bequemen Casual-Sets.

Englisch Französisch Polnisch Spanisch