Geotechnische Untersuchungen – wer führt sie durch

Badania geotechniczne - kto je wykonuje

Geotechnische Untersuchungen – wer führt sie durch. Wenn wir darüber nachdenken, an welche Universität wir gehen sollen, stehen wir manchmal vor einem großen Dilemma. Wir denken oft darüber nach, Hauptfächer zu besuchen, die zum Beispiel Geologie betreffen. Es ist ein durchaus interessantes Wissenschaftsgebiet, aber manchmal fragen wir uns, ob wir nach einem solchen Studium, abgesehen von beispielsweise wissenschaftlicher Arbeit an der Universität, einen Job finden können, und zwar einen, der anständig bezahlt wird und es uns zulässt friedlich zu leben. Wie sich herausstellt, ist die Geologie trotz unserer Befürchtungen eine sehr zukunftsträchtige Richtung und es lohnt sich, hier einen Termin zu vereinbaren.

Was können wir im Bereich Geologie tun?

Bis vor kurzem wurde die Geologie eher stiefmütterlich behandelt, aber die Erfahrungen der letzten etwa zehn Jahre und die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt nach Absolventen der Geologie haben die Ansicht etwas bestätigt, dass ein Studium in Bereichen wie Mineralgeologie, Bergbaugeologie, Reservoir Geologie, ob die Geotechnik angesichts der Beschäftigungsaussichten unrentabel ist. Tatsächlich können wir nach einem Geologie-Studium in vielen Berufen arbeiten. Wir können zum Beispiel geotechnische Untersuchungen für Bauböden durchführen, wir können Lagerstättenuntersuchungen für Bergbauunternehmen durchführen, nach Lagerstätten suchen, wir können auch als Geodäten arbeiten, denn meistens werden wir uns in geologischen Fakultäten auch mit Geodäsie und Kartographie beschäftigen. Wie sich herausstellt, hat er nach seinem Abschluss in Geologie.

Geotechnische Forschung

Einer der größten Bedarfe an Absolventen der Geologie und verwandter Fachrichtungen betrifft Fachkräfte für geotechnische Bodenforschung. Tatsächlich ist in den letzten Jahren eine große Nachfrage nach dieser Art von Spezialisten entstanden. Zum einen, weil diese Tests eigentlich Pflicht geworden sind. Egal wie groß eine Bauinvestition wir durchführen wollen. Einfach in die Suchmaschine eingeben, zum Beispiel: „Wer forscht in der Geotechnik?“ und schon sehen Sie, wie viele Menschen nach Firmen und Spezialisten suchen, auch solche, die ein eigenes Einzelunternehmen führen. Es gibt viele Leute, die solche Forschungen betreiben. Eine geotechnische Untersuchung eines Standardbaugrundstücks kostet etwa 1.500 PLN. Aus Sicht des Investors ist dies kein großer Aufwand, aber wenn wir beispielsweise berücksichtigen.

Geodätische Dienstleistungen sind ebenfalls sehr verwandte Dienstleistungen. Auch hier können wir unsere Chance auf einen guten Job und Beschäftigung suchen. In dieser Branche steckt genauso viel Arbeit, sogar mehr als in der geotechnischen Bodenforschung. Sehr oft können wir die Spezialisierung Vermessungsingenieur und Kartograph auch mit der Spezialisierung Geotechniker kombinieren, denn wenn wir zum Beispiel eine geotechnische Bodenvermessung durchführen, dann müssen wir später ein Gutachten erstellen, und das Gutachten muss immer sein enthalten eine detaillierte Karte, sodass wir, wenn wir sowohl Geotechniker als auch Vermessungsingenieure sind, Dienstleistungen sowohl im Bereich der Vermessung als auch im Bereich der geotechnischen Bodenforschung erbringen können.

Lagerstättengeologe und Bergbaugeologe

Es gibt auch Branchen, die weniger Fachkräfte suchen, dafür aber mit deutlich höherer Qualifikation. Zu diesen Industriezweigen gehören die Lagerstättengeologie und die Bergbaugeologie. Lagerstättengeologie und Bergbaugeologie sind wirklich sehr wichtige Bereiche des Bergbaus, sowohl wenn die Gewinnung bestimmter Rohstoffe bereits im Gange ist, als auch wenn neue Lagerstätten gesucht werden. Letzteres ist besonders wichtig, da ein guter Lagerstättengeologe oder Grubengeologe schnell und recht genau feststellen kann, ob es in einem bestimmten Gebiet Rohstoffe gibt und wir deren Ressourcen vorab einschätzen können. Wenn wir über umfangreiche Erfahrung verfügen, können wir dies im Grunde tun, ohne unser eigenes Büro zu verlassen.

Wer sollte Geologie studieren?

Wenn wir Bergbau und Geologie studieren wollen, sollten wir uns natürlich nicht nur davon leiten lassen, dass wir auf eine bestimmte Universität gehen, um viel Geld zu verdienen. Es kann so enden, dass wir die vorgegebene Richtung nicht zu Ende führen, und selbst wenn wir sie zu Ende bringen, sind wir an einer weiteren Arbeit in diesem Beruf nicht interessiert. Es endet also nur damit, dass wir einen Berufstitel bekommen, und tatsächlich wird es keinen größeren Nutzen für uns geben, auch nicht in Form eines Berufes, der uns interessiert. Das gilt natürlich für die Geologie, aber es lässt sich nicht leugnen, dass es im Grunde für alle Studienrichtungen gilt, in die wir einsteigen möchten, egal ob es sich dabei um die oben genannte Geologie oder beispielsweise die Polonistik handelt.

Englisch Französisch Polnisch Spanisch