Wo kann man Bauholz kaufen und wie wählt man Lieferanten aus?

Wo kann man Bauholz kaufen und wie wählt man Lieferanten aus? Bauholz ist eines der zentralen Elemente der gesamten Skelettkonstruktion eines jeden Einfamilienhauses. Seine Qualität sollte bestmöglich sein, denn sie garantiert die Langlebigkeit des Gebäudes, ohne dass Korrekturen an der Grundstruktur vorgenommen werden müssen. Wo kann man Bauholz kaufen und welche Qualität eignet sich am besten für den Hausbau?

Holzklassen für Rahmenkonstruktionen – welche ist die beste?

Im Bauwesen werden unterschiedliche Holzqualitäten verwendet, die jedoch alle erst einen entsprechenden Aufbereitungs-, Pflege- und Trocknungsprozess durchlaufen müssen, um für die weitere Verwendung in der Bauindustrie geeignet zu sein. Bauholz ist ein spezifisches Material, das eine Reihe von Qualitätsanforderungen erfüllen muss – nicht nur Händler kümmern sich darum, sondern Qualitätsprüfungen werden bereits im Sägewerk durchgeführt, das das Holz an die Kunden liefert. Zu erfüllende Qualitätsstandards sind in erster Linie Festigkeit, Druck- und Dehnungsfestigkeit, Feuchtigkeitsgehalt von mindestens 12 % sowie das Fehlen von sichtbaren Mängeln, z.B. Knoten. C24-Konstruktionsholz wird am häufigsten für den Bau von Einfamilienhäusern verwendet – Es handelt sich um Nadelholz, das alle oben genannten Qualitätsvoraussetzungen erfüllt. Holz für das Haus gibt es auch in anderen Klassen und kann auch von Laubbäumen stammen, alles hängt vom Taschengeld des Investors sowie von den Vorschlägen der Designer und Baumeister ab, die am Bau des Hauses arbeiten. Lärche, Kiefer, Fichte und Tanne sind derzeit die beliebtesten Bäume, aus denen Holz für den Rahmenbau von Häusern gewonnen wird, da sie einen durchschnittlich niedrigen Harzgehalt haben und leicht einer thermischen Behandlung unterzogen werden können, dank derer sie auf das entsprechende Niveau trocknen und kann für den Bau verwendet werden.

Sägewerk oder Internet – wohin wenden Sie sich besser?

Die Rahmenkonstruktion des Hauses ist neben dem Fundament das wichtigste Element eines jeden Hauses, denn sie ist für die Stabilität und Langlebigkeit des ganzen Hauses verantwortlich. Wenn wir ein fertiges Hausdesign erhalten, gibt es sicherlich Vorschläge für Konstruktionsholz  und die empfohlene Qualität, die das ganze Haus sicher und störungsfrei halten. Wir haben dann zwei Möglichkeiten – entweder direkt das Sägewerk zu kontaktieren, das uns in unserem Auftrag Holz liefert, oder alternativ im Internet auf Anzeigenportalen zu suchen, sowie Unternehmen zu kontaktieren, die Bestellungen online entgegennehmen. Beide Optionen sind relativ sicher, aber die meisten unerfahrenen Investoren sind mit den Qualitätsparametern von Bauholz nicht vertraut und wissen nicht, wie sie diese Daten überprüfen können.Der Preis für Konstruktionsholz bester Qualität hängt hauptsächlich vom Lieferanten und der Holzart ab, aus der die Materialien hergestellt wurden, aber in dieser Hinsicht lohnt es sich nicht, nach Einsparungen zu suchen. Holz für Fachwerkhäuser  ist ein sehr wichtiges Element der gesamten Struktur, da es für die Unterstützung des Daches und des Dachstuhls verantwortlich ist und daher bei falscher Auswahl in späteren Jahren Probleme verursachen und sogar dazu führen kann, dass Schlüsselelemente ausgetauscht werden müssen . Für Menschen, die zum ersten Mal von Grund auf in ein Haus investieren, ist es eine gute Lösung, sich an ein seriöses Sägewerk zu wenden, das das richtige Holz aufbereitet und auf die Baustelle liefert. Erwähnenswert sind auch Sicherheitsaspekte bei Brettschichtholz – Die Lagerung auf der Baustelle zwingt uns, die richtigen Bedingungen zu schaffen, d.h. das Holz muss atmen, um Fäulnis oder Bläue zu vermeiden. Daher ist eine erhöhte Position zum Boden erforderlich, um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten, außerdem trocknet das Holz weiter, was für die spätere Verwendung sehr vorteilhaft ist.

Nur qualitativ hochwertige Dienstleistungen!

Bauholz Preislistepro Kubikmeter berechnet wird, kann etwas beängstigend sein, zumal man für Qualität bezahlt – dennoch ist es eine notwendige Investition, bei der das Sparen für den Anleger problematisch werden kann. Für die Lieferung von Rahmenholz lohnt es sich, sich an bewährte Sägewerke und Makler zu wenden, die eine durch entsprechende Zertifikate bestätigte hohe Qualität garantieren. Es ist unmöglich, mit bloßem Auge die Qualität des Holzes zu erkennen und ob es alle notwendigen Richtlinien erfüllt, daher lohnt es sich, sich an jemanden zu wenden, der uns garantiert, dass das ausgegebene Geld eine gute Investition in die Langlebigkeit der Konstruktion ist unser Haus. Sicherlich finden wir in unmittelbarer Nähe leicht Sägewerke, die sich um die Anlieferung und Aufbereitung von Bauholz für ihre Kunden kümmern und sich über stetes Interesse und gute Meinungen freuen. Hier lohnt es sich, nach Dienstleistungen zu suchen, anstatt Geld zu sparen und sich an unbewährte Unternehmen zu wenden, deren Meinung zur Diskussion bleibt. Einsparungen in dieser Bauphase sind einfach nicht ratsam, es lohnt sich also, mehr Geld auszugeben oder zumindest sicher zu sein, dass das Holz langlebig ist und die gesamte Struktur des Hauses tragen wird.

Englisch Französisch Polnisch Spanisch